Ferdinand-Braun-Diplom


 

 Der Verband der Funkamateure in Telekommunikation und Post e.V. (VFDB), Ortsverband Fulda Z62 möchte mit der Herausgabe dieses Diploms den Nobelpreisträger und Fuldaer Sohn Ferdinand Braun in gebührender Weise ehren.

Ferdinand Braun ist bekannt durch die Erfindung der sog. "Braunschen - Röhre", ohne die die Verbreitung des Fernsehens nicht möglich gewesen wäre.

Gemeinsam mit Guglielmo Marconi, einem seiner Konkurrenten in der Entwicklung der drahtlosen Telegrafie, erhielt Braun 1909 den Nobelpreis für Physik.

 

Das Ferdinand Braun Diplom kann von Funkamateuren und von SWL's erworben werden.

 

Bedingungen zum Erwerb: (NEU!!! überarbeitet: Stand Oktober 2017)

 

Kurzwelle:

DL/EU-Stationen benötigen 45 Punkte.

Die Klubstation DL0FUL des OV Fulda Z62 zählt 15 Punkte.

Die Clubstation des OV Fulda DF0FU (F06) zählt als Joker .

Sonst jeder Kontakt mit OM's des OV Z62 jeweils 5 Punkte und jedes QSO mit Mitgliedern

des DARC OV Fulda F06 jeweils 1 Punkt.

 

DX-Stationen benötigen 25 Punkte.

Die Clubstation DL0FUL zählt 20 Punkte.

Die Clubstation des OV Fulda DF0FU (F06) zählt als Joker.

Sonst jeder Kontakt mit OM's des OV Z62 jeweils 10 Punkte und jedes QSO mit Mitgliedern

des DARC OV Fulda F06 jeweils 5 Punkte.

 

Alle Betriebsarten außer Packet-Radio und Echolink sind zugelassen.

 

UKW

DL/EU-Stationen benötigen 30 Punkte.

DL0FUL zählt jeweils 10 Punkte, sonst jeder Kontakt mit Z62 jeweils 5 Punkte.

Die Clubstation DF0FU (F06) zählt als Joker.

Jedes QSO mit F06 jeweils 1 Punkt.

 

Alle Betriebsarten außer Packet-Radio und Echolink sind sind zugelassen.

 

 

Betriebsart SSTV (Kurzwelle und UKW):

 Es werden 20 Punkte benötigt.

DL0FUL zählt 20 Punkte.

Die Clubstation DF0FU (F06) zählt als Joker.

Sonst jede Station von Z62 und F06 jeweils 10 Punkte

 

 

Allgemeine Hinweise:

Jedes Rufzeichen darf nur einmal im Diplomantrag erscheinen.

Es werden bestätigte Verbindungen ab dem 01.10.2017 anerkannt.

 

Die QSO’s dürfen nur von einem Standort geführt werden. Wechselnde Standorte werden nicht anerkannt.

 

Der Diplomantrag wird mit einer bestätigten Liste vorhandener QSL-Karten (GCR-Liste) und der

Diplomgebühr von 8 € an folgende Anschrift geschickt:

 

 

Markus Schäfer, DK9MS

Aufeldweg 23

D- 36041 Fulda

 

 

Die Diplomgebühr kann auch auf das Konto:

Verband der Funkamateure in Telekommunikation und Post e.V

Psd Bank Hessen-Thüringen

 

IBAN: DE45500909006207960600

BIC : GENODEF1P06

 

Betreff: "Rufzeichen + Braun-Diplom Z62" überwiesen werden.

 

NEU!!! NEU!!! NEU!!! NEU!!! NEU!!! NEU!! NEU!!! NEU!!! NEU!!! NEU!!!

 

Das Diplom kann auch als pdf-Datei zum Herunterladen erworben werden.

 

Der Diplomantrag wird mit einer bestätigten Liste vorhandener QSL-Karten (GCR-Liste)

an folgende E-Mail versandt:

 

dk9ms (at) vfdb.org

 

Der Diplomgebühr beträgt 2,50 € . Bitte den Betrag auf obiges Konto überweisen

Betreff: "Rufzeichen + Braun-Diplom Z62 "

Nach dem Eingang wird das Diplom als pdf-Datei an die E-Mail-Adresse des Antragstellers gesandt.

 


Inhaber

Nr. 001 DL0PET (KW)

Nr. 002 DL0VL (Call QRT) (KW)

Nr. 003 DK7AK (KW)

Nr. 004 DK9MS (KW)

Nr. 005 DE3MKM (KW)

Nr. 006 WG2L (sk) (KW)

Nr. 007 DF8ZW (UKW)


Quellenhinweise:

Fulda-Wappen

Mit freundlicher Genehmigung des Hauptamtes Fulda im April 2004

Ferdinand-Braun-Bild

Mit freundlicher Genehmigung der Fa. AT-MIX; Herr Jansen

Schaltbild Braun-Sender und Empfänger

Mit freundlicher Genehmigung des Herrn Heinrich Busch, http://www.seefunk.hbusch.de/

Foto: Schwingkreis: Quelle: Ferdinand Braun; Verfasser: Kyrilo

Die Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt!